Blog Artikel 32 - Caps

Die Welt der Caps: Welche Caps werden getragen?

Wir konnten Jahrzehnte ohne sie verbringen und heute reichen wenige Tage, um uns den letzten Nerv zu rauben. Die Rede ist von Caps. Heute trägt so gut wie jeder eine Cap, egal ob teures Schmuckstück, oder günstiges Modell. Doch was hat es mit dem Caps Tragen 2019 noch auf sich?

Welche Modelle liegen im Trend und welche solltest Du besser auf ewig im Kleiderschank vergraben? Wir erklären es Dir, in unserem Blogartikel!

Caps tragen – nicht nur eine Modeerscheinung

Eines haben alle Modetrends gemeinsam: sie gingen oft genau so schnell wieder, wie sie kamen. Doch schaut man in die Geschichte, so sieht man, dass Caps tragen seinen Ursprung bereits in den fünfziger Jahren hat. Der US-amerikanische Trend kam gemeinsam mit dem Baseball nach Europa. Schnell fanden beide einen Platz in den Herzen und auf den Köpfen der Fans.

Wir sehen also, dass Caps tragen in erster Linie mehr als nur eine Modeerscheinung ist. Vielmehr ist es ein Trend, der sich seit Jahrzehnten bewährt hat.

Am Anfang standen die Baseball Caps

Auch wenn wir heute mit den verschiedensten Formen und Farben überhäuft werden, bleiben die Baseball Caps die Vorreiter dieser Zeit. Kaum mehr zu sehen und fast schon ausgestorben, kennen nur noch wenige die fälschlicherweise als „Trucker Caps“ bezeichneten Modelle der früheren Jahre. Und dennoch prägten Baseball Caps mehrere Generationen von jungen Leuten, vielleicht auch Deine.

Wir finden, dass Baseball Caps tragen wegen seines Kults und Styles nicht vergessen werden sollte. Nur weil etwas nicht zu sehen ist, bedeutet das nicht, dass es schlecht oder uncool ist. Setze ein Zeichen und widme Dich bei der Auswahl Deiner nächsten Caps der Fragen, ob es nicht Baseball Caps sein dürfen.

Zurück in die Zukunft: Snapback tragen

Viel verbreiteter als das Baseball Caps Tragen, sind die Snapbacks. Es lässt sich nicht leugnen, dass Du nicht auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt hast, Caps tragen zu wollen. Dabei wirst Du unweigerlich Snapbacks gesehen haben. Ihre Eigenschaft liegt darin, dass sie einen geraden Schirm und eine verstellbare Rückseite hat.

Das sorgt bei vielen Kopfformen für ein angenehmeres Caps tragen, als bei Baseball Caps. Stars und Idole wie Wiz Khalifa und Jay-Z machen es vor: die lässige Variante vom Caps Tragen ist immer noch populär. Wir finden, dass Du Dir von diesen Größen gerne etwas abgucken kannst. Das bringt ein ordentliches Stück mehr Lässigkeit und „Bad Boy“ Image in Dein Leben.

Mit den Trucker Caps ist weniger nicht gleich mehr

Es ist immer wieder erstaunlich, was man in der Welt sieht. Genau so selten, wie auf einen teuren Ferrari, blickt man heute auf Menschen, die echte Trucker Caps tragen. Solche Modelle zeichnen sich dadurch aus, dass sie zu zwei Dritteln aus Mesh bestehen. Das war dem Baseball Caps Tragen gegenüber günstiger in der Produktion.

Es ist verwunderlich, dass man die in den achtziger Jahren aufgekommenen Caps heute noch sieht. Auch, wenn sie deutlich jünger sind als Baseball Caps, schienen diese sich nie bei jungen Menschen durchgesetzt zu haben. Oder besitzt Du aktuell Trucker Caps? Wir finden, dass solche Modelle vom Caps Tragen wenig stilvoll sind. Daher raten wir Dir dazu, diesen Trend ruhig und so würdevoll wie es eben geht, sterben zu lassen. Setze Deinen Fokus lieber auf wahre Klassiker, oder moderne Neulinge.

Müssen es denn unbedingt Caps sein?

Keine Sorge, wir haben nicht vergessen, dass es neben dem Caps Tragen auch noch andere Kopfbedeckungen gibt. Hüte, Mützen und Co. sind allerdings unserer Meinung nach sehr saisonal.

Daher gilt für uns die Faustregel: Caps tragen geht immer! Wenn Du im Sommer einen schönen Hut anziehen magst, kannst Du mit diesem selbstverständlich auch Dein Outfit ergänzen. Selbes gilt für die Mütze im Winter – lass Deiner Individualität freien Lauf.

Frauen und Caps – der Haarkiller Nummer eins?

Viele modebewusste Frauen sagen, dass Caps tragen für sie nicht in Frage käme. Sie würden die Frisur zerstören, das Gesamtbild trügen oder ähnlich schlimme Dinge anstellen. Unserer Meinung nach, bietet das Caps Tragen eine wunderbare Alternative zu einer Dutt Frisur oder dem normalen Zopf.

Sofern das Caps Tragen zu Deinem Outfit passt, sollte Dir die Sorge um Deine Haare nicht im Weg stehen. Probiere es doch einfach mal aus, günstige Caps bekommst Du schon um wenig Geld. Wenn Du dann auf den Geschmack gekommen bist, kannst Du Dir höherpreisige Markenware kaufen. Auch Amerpus richtet sich mit der nächsten Kollektion an das Caps Tragen: wir bringen zurück, was als lang vergessen galt.

Unser Fazit: Caps gehören in jeden Alltag!

Wie Du unseren kleinen Zwischenfazits sicherlich entnehmen konntest, sprechen wir uns für das Caps Tragen aus. Doch wähle Deine Caps mit bedacht, sie können Deinem Outfit den perfekten Schliff geben, oder alles zerstören.

Daher solltest Du bereits vor dem Kauf wissen, wozu Du Deine Caps tragen möchtest! Wir hoffen, dass wir Dir einen Denkanstoß mitgeben konnten und Du bei der nächsten Shopping Tour vielleicht im Denken an uns auch Caps anprobierst. Vielleicht können wir Dir ein paar Styling-Anregungen geben, diese findest Du bei Instagram.

 

-Das Amerpus Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Wishlist

Close
Viewed

Recently Viewed

Close

Quickview

Close

Categories